Curriculum Vitae

*

10.02.1989 in Flensburg

Preise

2019

Landesschaupreis des Berufsverbandes Bildene Kunst Schleswig-Holstein (Förderpreis)

2018

Keramikpreis der Frechener Kulturstiftung

2016

Kunstpreises des Landes Schleswig-Holstein (Förderpreis)

Auszeichnungen

2020

Finalist Faenza Prize, Italien

Projektförderung des Landeskulturverbandes Schleswig-Holstein 

 

2019

Europäisches Keramik Werkzentrum - Taoxichuan International Center, dreimonatige geförderte Residence anlässlich des fünfzigjährigen Jubiläums des EKWCs.

2019

Reisekostenförderung der Kulturstiftung des Landes Schleswig-Holstein für einen Aufenthalt in China.

2019

Projektförderung der Kulturstiftung des Landes Schleswig-Holstein für das Projekt "54 Farben Yangtse"

2016

Atelierstipendium, Muthesius Kunsthochschule, Atelier im Anscharpark;

2015

Reisestipendium der Kulturstiftung des Landes Schleswig-Holstein

2015

Muthesius Projekt: die Farbe Rot in den Keramischen Technologien, Muthesius Kunsthochschule, zweijähriges Materialstipendium

Ausstellungen

2020

„Lena Kaapke - de manufactis", Museumsberg Flensburg (S);

„Landesschau" des Berufsverbandes für Bildende Kunst SH, Ostholstein Museum Eutin (G.);

„Sunday morning, a taste of ceramics", Longquan, China (G.);

„Sunday morning, a taste of ceramics", Yaozhou kiln museum, Yaozhou, China (G.);

2019

„Landesschau" des Berufsverbandes für Bildende Kunst SH, Schloss Gottorf (G.);

Brockmann Preis Ausstellung, Stadtgalerie Kiel (G);

„Zeitzeichen", St. Annen Museum, Lübeck (G);

"Sunday morning, a taste of ceramics", Taoxichuan Gallery, Jingdezhen, China (G.)

2018

"Landesschau" des Berufsverbandes für Bildende Kunst SH, Museumsberg Flensburg (G.)

Keramikpreis 2018 der Frechener Kulturstiftung, Keramion, Frechen (G.);

"handcraft regional", Forum für Angewandte Kunst, Neues Schlossquartier, Kiel (G.);

"Moderne trifft heute", Museum für Tuch und Technik, Neumünster (G.);

"Natur - Mensch", Ausstellung um den Andreaspreis, St. Andreasberg (G);

"Atelierstipendiaten", Atelierhaus im Anscharpark, Kiel (G.);

Upcomers New Generation, Innovationsfabrikken, Kolding (DK), (G.);

"Kontraste" im Rahmen des deutsch-dänischen Kunstprojektes "Der bewegte Koffer - den bevægede Kuffert", Freya-Frahm Haus, Laboe (G.);

"Nur wer die Form beherrscht kann mit ihr spielen - versponnen und verwoben", Jahresausstellung des BAK, im Ostholstein-Museum, Eutin (G);

2017

„Gottfried Brockmann Preis Ausstellung", Stadtgalerie, Kiel (G);

„176,76 m2. 11813 Stunden. 3576 Teile.", Atelierhaus im Anscharpark, Kiel (E);

"Natürlich Grün", Museum in Eckernförde, Eckernförde (G);


Shiro oni Studio, Onishi, Japan (G);


609, Gallery One.Two.Six. Univercity of Southern Queensland, Australia.

2016

Regionale III, Galerie Neu West Berlin, Berlin (G);

Regionale III, Galerie im Alten Schlecker, Kiel (G);

Regionale III, Overbeck Gesellschaft, Lübeck (G);

Sydslesvige kunstforeningen, Flensburg (G);

„Modern Classics Fokus Gefäß", Förderpreis Keramik 2016 der Nassauischen Sparkasse, Keramikmuseum Höhr Grenzhausen (G);

Window 107, Kopenhagen (DK) (G);

2016 Mother Tongue "Home is where your friends are", pop-up exhibition Långholmsgatan 12, Stockholm

„Project Network", Applehouse Gallery, International Ceramic Research Center Guldagergaard, Skaelskoer (DK) (G);

2015

"Masters die erste", im Anscharpark Haus 8, Kiel (G);

„Nur wer die Form beherrscht kann mit ihr spielen, Jahresausstellung des BAK, im Ostholstein Museum, Eutin (G);

2014

Master utstilling, National Academy of the Arts, Oslo (NO) (G);

"Just mastered", Landesmuseum Schloß Gottorf, Schleswig (G);

2013

British Ceramic Biennial, Stoke on Trent (UK) (G);
"Einblick-Ausblick", Muthesius Kunsthochschule, Kiel (G);

„The Site is the Question", Airspace Gallery, part of the Artistic Research Project, "Topographies of the obsolete", Stoke on Trent (UK) (G);

2012

„The Site is the Question", Rom 8, part of the Artistic Research Project, "Topographies of the obsolete", Bergen (N) (G);

2011

Klassenausstellung "abwarten und...", Schloß vor Husum (G);

Residencies

2019

EKWC - Taoxichuan International Center, Jingdezhen, China

2018

im Rahmen des deutsch-dänischen Kunstprojektes "Der bewegte Koffer - den bevægede Kuffert", im Freya-Frahm Haus, Laboe.

2017

Residence in Shiro Oni Studio, Onishi Fujioka-shi, Japan

2016

Residence in Guldagergaard, Dänemark, im Project Network

2015

Individual Residence im Europäischen Keramik Werkcentrum in Oistervijk, Niederlande

Publikationen

"manufacientes", Künstlerinnenbuch, Lena Kaapke, Kiel 2021.

"Produktionslinie" in: Beate Bentele (Hg.:) "Brandheiss", 2021.

„KOOPERATION EKWC, Niederlande mit Jingdezhen, China" in: Bernd Pfannkuche (Hg.): „Die Neue Keramik", Februar 2019.

Künstlerheft 18. "Kunde von draußen, Eine Erzählung in Metamorphosen." Raum für Publikationen, Muthesius Kunsthochschule, Kiel 2015.

Vorträge

2019

"fieldinvestigations in ceramics - Lena Kaapke", lecture at Taoxichuan International Center in Jingdezhen, China.

2018

"Die Farbe Rot in den keramischen Technologien", Nacht der Wissenschaft, Muthesius Transferpark, 28. September 2018.

2018

"Wein/ Rot. Künstlerische Erforschung einer komplexen Farbe", Spätschicht trifft Wissenschaft, Marxen Wein, 04. Mai 2018.

 

2018

"Die Farbe Rot in den keramischen Technologien", Abschlussvortrag Muthesius Projekt (Graduiierten Förderung der Muthesius-Kunsthochschule), Stadtgalerie Kiel, in der Brockmann-Preis-Ausstellung, 8. Februar 2018.

 

2017

"The color red in ceramic technologies", Phase 3- How we do research. The Pros and Contras of a practice-based PHD Symposium at Muthesius University of Fine Arts and Design, Kiel. 18th-20th May, 2017.